Dura-Garden GmbH Dura-Garden GmbH
EPDM Folie
Wasser im Garten - die richtige Wahl.
Die Teichabdichtung ist die Grundlage für lange ungetrübte Freude an jedem Zier-, Natur-, Koi- oder Schwimmteich. Eine neue Teichanlage muß gründlich geplant werden, und auch der finanzielle Rahmen wird abgestimmt. Bei Ihrer Planung sollten Sie bedenken, dass jede spätere Reparatur, Nachbesserung oder Änderung an der Teichabdichtung nicht nur viel Geld kostet, sondern auch die evtl. bereits entstandene Flora und Fauna des Teiches wieder zerstören kann.

Einsparungen, an der Qualität der Abdichtung, bringen immer nur kurzfristige Erfolge!
Die Empfehlung der meisten Teichbauer und Spezialisten lautet: EPDM Teichfolie

Unsere Dura-Garden Empfehlung: Die Giscolene EPDM Folie von Giscosa in 1,02 mm Stärke
Giscolene EPDM Folie - alle Vorteile auf einen Blick

Umweltfreundlich in der Herstellung

Die Folien sind speziell auf den Teichbau abgestimmt und sind daher absolut fischverträglich und behindern auch den Pflanzenwuchs nicht. Die hohe Verträglichkeit wird auch durch das Hygiene Institut des Ruhrgebietes bestätigt.

Giscolene Folien sind enorm dehnbar
(300 - 450 %) und können sich so jeder Unebenheit anpassen und halten auch Wurzelwachstum viel länger stand, als andere Teichfolien. Bequemes Verlegen auch an schwierigen Stellen.

Unsere Teichfolien lassen sich bei jeder Witterung (auch noch bei - 45°C) sehr einfach verlegen und werden daher besonders gerne von Fachfirmen verlegt, da hier viel Arbeitskraft gespart wird.

Die extreme Langlebigkeit können EPDM Folien schon seit Jahrzenten unter Beweis stellen. Kein Aushärten und damit Rissbildung wie bei anderen Folien.

Die problemlose Nahtverbindung macht auch eine nachträgliche Vergrößerung eines vorhandenen EPDM Folienteiches möglich.

Talkumfreie Oberfläche – daher kein eingetrübtes Wasser.

Textile Struktur für bessere Ansiedlung der besonders wichtigen Kleinstlebewesen.

20 Jahre Garantie

DIN 7864 und HY Hygiene Institut geprüft – weiter internationale Prüfzertifikate
(z.B. AENOR, INCE, DIT, UBAtc u.s.w.)

Sondermaße für Großprojekte sind kein Problem.
Anleitung zum Teichbau in 5 Schritten
Bauen Sie Ihren eigenen Teich

Bestimmen Sie den Umriss Ihres Teiches. Mit einem Schlauch oder einem dicken Seil zum Beispiel. Runde oder ovale Formen sind am natürlichsten.

Legen Sie die Höhen bzw. Tiefen fest (am einfachsten mit Schlauchwaage). Bedenken Sie, daß Sie für ein biologisches Gleichgewicht sowohl Sumpf Flachwasserzonen (0-25 cm) als auch Tiefwasserzonen (ab 80 cm) benötigen.

Beim Aushub entfernen Sie bitte grobes Geröll oder Steine und modellieren die einzelnen Tiefenzonen aus. Sollten Sie steinigen, groben Boden haben, empfehlen wir Ihnen ein Teichvlies zu verwenden.

Ermitteln des Folienmaßes: Legen Sie ein Seil jeweils an der längsten und breitesten Stelle durch den Teich und geben Sie zur seitlichen Fixierung und Ufergestaltung nochmals 0,50 - 1 m hinzu.

Auslegen der Folie: Rollen Sie die Folie aus und legen Sie diese in den Teich. (evtl. mehrere Helfer erforderlich)

Befüllen Sie den Teich langsam damit sich die Folie in alle Unebenheiten setzen kann. Schneiden Sie die überstehende Folie nicht zu kurz ab, Sie brauchen diese noch für den Saugsperregraben.

Legen Sie um den Teich einen kleinen Graben (min. 20 cm) in den Sie die überstehende Folie reinlegen und an der anderen Seite etwas über das Erdreich stehen lassen, so kann es zu keinem Wasserverlust durch den sog. “Kapillareffekt” kommen. Füllen Sie den Graben mit Kies oder Boden und bepflanzen Sie den Graben mit Pflanzen die Nass-Trocken stehen dürfen.

Bepflanzen Sie auch den Teich. Lassen Sie sich hier von einem Fachmann beraten. Warten Sie wenn möglich mit dem Fischbesatz einige Wochen, bis sich ein biologisches Gleichgewicht eingestellt hat.

Zubehör zum Einbau und Verarbeiten der EPDM Folie Zubehör zum Einbau und Verarbeiten der EPDM Folie Zubehör zum Einbau und Verarbeiten der EPDM Folie
GiscosaWir führen Umfangreiches Zubehör zum Einbau und
Verarbeiten der EPDM Folie für Profis und Heimwerker